Archive for August, 2013

Kleinunternehmen, die zur Gewerbesteuer veranlagt werden, sind Pflichtmitglieder einer Industrie- und Handelskammer (IHK). Sie sind daher auch verpflichtet, IHK-Beiträge zu zahlen. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover hervor (Az.: 11 A 2436/11). Der IHK-Beitrag setzt sich üblicherweise aus einem Grundbeitrag und einer Umlage zusammen. Die genaue Beitragshöhe wird  bestimmt durch die aktuelle Wirtschaftssatzung der jeweils zuständigen Kammer. Deshalb ist der IHK-Beitrag regional unterschiedlich hoch. Bei der Auswahl der richtigen Rechtsform für Ihr neues Unternehmen sind wir Ihnen natürlich gerne behilflich. Das gilt auch für die Anmeldung bei der örtlichen IHK.    

Die ISB (Investitions- und Strukturbank Rheinlandpfalz) unterstützt insbesondere Existenzgründer und Jungunternehmer.  Für den 20.08.2013 wird wieder eine Beratungsbörse angeboten für die wir Ihnen gerne einen Termin vermitteln. Der ISB-Beratertag richtet sich an Existenzgründer und Unternehmen mit Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz, welche die Finanzierung ihres Vorhabens durch die Einbeziehung öffentlicher Mittel optimieren wollen. Insbesondere Informationen über die Möglichkeiten der Nutzung  öffentlicher Mittel in Ihre  Finanzierung Ihres Gründungsvorhabens; so z. B. auch Betriebsübernahmen, Franchise, Beteiligungen und Nebenerwerbsgründungen; sowie alle Wachstums- und Festigungsinvestitionen bestehender rheinland-pfälzischer Unternehmen werden hier vermittelt.   Wir helfen Ihnen gerne weiter, auf der Beratungsbörse oder auch unabhängig davon mit einem Read more

Von der KfW wurden wir gerade darüber informiert, dass die Zinssätze in den meisten KfW-/ERP-Förderprogrammen ab dem 19.07.2013 gesenkt werden. Die aktuellen Zinssätze haben wir zum Download bereit gestellt. Bitte beachten Sie das „Gültig ab“-Datum in der jeweiligen Übersicht. Ihre Fragen zum Produkt- und Serviceangebot der KfW Bankengruppe beantworten wir Ihnen gerne persönlich. Downloaden können Sie die Informationen hier.