Archive for Januar, 2015

Das ist ein Grund zum Feiern: Vor fünf Jahren, am 8. März 2010, wurde DU-Die Unternehmerinnen e. V. gegründet. Das Netzwerk nahm schnell Schwung auf, und heute zählt es rund 90 Mitglieder, vor allem aus der Region Rhein-Nahe-Hunsrück. DU-Frauen sind Unternehmerinnen aus den unterschiedlichsten Branchen, aus Dienstleistung, Gewerbe und Handwerk. Was sie verbindet, ist der Austausch und die Freude am Netzwerk. Bei den monatlichen Treffen in Bad Kreuznach und Bingen geht es um Fachwissen, Tipps aus der Praxis und interessante Kontakte. Ob erfahrene Unternehmerin oder Existenzgründerin, jede engagierte Selbständige ist willkommen. Bei Seminaren, Vorträgen und Gesprächen in lockerer Atmosphäre entstehen Read more

In einem lesenswerten Beitrag berichtet DIE WELT über den Einfluss der „German Angst“ auf Existenzgründer. In Deutschland gibt es einen zunehmend ausgeprägten Gründermut. 44 Prozent der Erwachsenen hierzulande trauen sich zu, ein Unternehmen zu gründen, heißt es in einer aktuellen Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Versicherungsgesellschaft Axa. Damit liegt die Gründerbereitschaft in der Bundesrepublik derzeit sogar höher als in den USA, die gemeinhin als Paradebeispiel für das Thema Existenzgründung gilt. Den vollständigen Beitrag finden Sie [hier]. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, müssen Sie allerdings keine Angst mehr haben. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben Read more

Hamburg hat sich offenbar als Gründermetropole etabliert. Existenzgründern werden erstklassige Voraussetzungen geboten, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Dazu gehören auch gute Beratungsmöglichkeiten und ein positives Gründungsumfeld. Einen lesenswerten Bericht haben wir im Hamburger Abendblatt gefunden. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen und mehr wissen möchten , wie Sie Ihre eigene Existenz sicher gründen  und den Schritt in die Selbstständigkeit mit Fördermitteln erleichtern können, lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.