Beratungstag für Existenzgründer in freien Berufen

Beratungstag für Existenzgründer in freien Berufen
Am Donnerstag, den 5. Oktober 2017 veranstaltet das Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB)  in Kooperation mit dem Landratsamt Lichtenfels einen Beratungstag speziell für Existenzgründer in freien Berufen.

Es wird über die Besonderheiten der Existenzgründung in Freien Berufen, zum Thema Gründen aus der Arbeitslosigkeit, über Finanzierungsmöglichkeiten und öffentliche Fördermittel sowie über rechtliche und steuerrechtliche Aspekte informiert. Anschließend besteht die Möglichkeit, in Kleingruppen bzw. Einzelgesprächen mit den Referenten ihre persönlichen Fragen zu klären.

Die Veranstaltung findet in der Zeit 13.00 – ca. 18.00 Uhr  in den Räumen des Landratsamts Lichtenfels, Kronacher Straße 28-30 in 96215 Lichtenfels statt.

Der Beratungstag wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie finanziell gefördert.

Anmeldung sind bis 02.10.2017 unter

www.ifb.uni-erlangen.de/veranstaltungen erforderlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 €.

 

Das Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) veranstaltet am Donnerstag, den 5. Oktober 2017 in Kooperation mit dem Landratsamt Lichtenfels einen Beratungstag speziell für Existenzgründer in Freien Berufen.

Die Experten informieren über die Besonderheiten der Existenzgründung in Freien Berufen, zum Thema Gründen aus der Arbeitslosigkeit, über Finanzierungsmöglichkeiten und öffentliche Fördermittel sowie über rechtliche und steuerrechtliche Aspekte. Im Anschluss haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, in Kleingruppen bzw. Einzelgesprächen mit den Referenten ihre persönlichen Fragen zu klären.

Die Veranstaltung dauert von 13.00 – ca. 18.00 Uhr und findet in den Räumen des Landratsamts Lichtenfels, Kronacher Straße 28-30 in 96215 Lichtenfels statt.

Der Beratungstag wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie finanziell gefördert.

Wenn Sie  aus dem Großraum Koblenz – Mainz – Rhein – Mosel kommen hilft Ihnen das Kompetenzzentrum Kastellaun bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Telefonisch erreichen Sie uns unter: 06762-9631420.

KMU und Existenzgründer finden beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!