All posts in EU-Fördermittel

Europäische Kommission Pressemitteilung Brüssel, 15. Januar 2014 Staatliche Beihilfen: Kommission erlässt neue Vorschriften für Risikofinanzierungen Die Europäische Kommission hat neue Leitlinien erlassen, in denen die Voraussetzungen für Beihilfen festgelegt sind, mit denen die Mitgliedstaaten europäischen KMU und Unternehmen mittlerer Kapitalisierung den Zugang zu Finanzierungen erleichtern können. Bestimmte KMU und Unternehmen mittlerer Kapitalisierung, insbesondere innovative und wachstumsorientierte KMU in ihren frühen Entwicklungsphasen, haben unabhängig von der Qualität ihres wirtschaftlichen Potenzials Schwierigkeiten, sich Finanzmittel zu beschaffen. Staatliche Beihilfen können dabei helfen, diese Finanzierungslücke zu schließen, nicht durch Ersetzung bestehender Finanzierungsmöglichkeiten, sondern dadurch, dass mittels gut konzipierter Finanzinstrumente und steuerlicher Maßnahmen zusätzliche Mittel für Read more

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat bereits im September 2013  einen neuen Mikromezzaninfonds mit einem Volumen von 35 Millionen Euro aufgelegt. Dieser Fonds ist für kleine Beteiligungen und Existenzgründer ausgelegt und  hilft jenen Unternehmen und Selbstständigen, die ihre Vorhaben sonst nur schwer finanzieren können. Er bietet kleinen und jungen Unternehmen sowie Existenzgründer / innen wirtschaftliches Eigenkapital bis 50.000 Euro und richtet sich insbesondere an solche Unternehmen, die ausbilden, aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden. Auch gewerblich orientierte Sozialunternehmen und umweltorientierte Unternehmen können den Fonds nutzen. Mit dem Mikromezzaninfonds  soll die  die Eigenkapitalausstattung Read more

Ende 2013 läuft die besonders attraktive Variante des KfW-Förderprogramms „Gründercoaching Deutschland (GCD)“ für Arbeitslose aus. Wer die attraktiven Konditionen dieses Programms nutzen möchte, kann noch bis Anfang Dezember einen Förderantrag bei der KfW stellen. Das Förderprogramm richtet sich an Jungunternehmer, die aus einer bestehenden Arbeitslosigkeit gegründet haben und deren Gründung nicht länger als 1 Jahr zurückliegt. Sie können noch bis Jahresende einen Zuschuss von bis zu 3.600 Euro für die Inanspruchnahme von Beratungsdienstleistungen erhalten. Gefördert werden professionelle externe Beratungen z. B. in den Bereichen Businessplan-Optimierung Erstellung von Marktanalysen Entwicklung eines Vertriebskonzeptes Aufbau eines Controlling-Systems Nicht förderfähig sind z. B. Beratungen Read more

titelt die Sächsische Zeitung aus Dresden. Wir haben einmal ein Fragezeichen hinzugefügt. Ist das wirklich so? In Rheinland-Pfalz insbesondere in der Region Koblenz – Hunsrück – Mainz, können wir diese Aussage nicht bestätigen.Weiter führt die Sächsische Zeitung aus: „Der Zuschuss zur Existenzgründung findet in Sachsen kaum noch Interessenten. Dabei gibt es genug zu tun. Es wird berichtet, dass das Interesse an einer Existenzgründung in Sachsen immer mehr abnimmt.  Allerdings bekamen im Jahr 2013  von Januar bis Oktober immerhin  1.532 Arbeitslose einen Gründungszuschuss, und dass obwohl der Rechtsanspruch auf Förderung seit 2013 nicht mehr besteht. Eigentlich doch gar kein Grund „Trübsal Read more

  Während der eine überlegt, wie er die Nachfolge für seinen Handwerksbetrieb regelt, sucht der andere einen Weg in die Selbstständigkeit im Handwerk. Wie also vorgehen? Als Handwerksbetrieb, Selbstständiger  oder Existenzgründer im Handwerk lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch bei der Handwerkskammer. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie mit einer Betriebsübernahme oder einer Existenzgründung nach eigenem Konzept den Weg in die Selbstständigkeit planen. Die Handwerkskammer hilft Ihnen auf jeden Fall weiter. So bietet die Kreishandwerkerschaft Fulda allen zukünftig Selbstständigen mit einer Beratertag  am 30. Oktober 2013 die Gelegenheit zu einem ersten Beratungsgespräch. Ihre Ansprechpartnerin wird Frau Dipl.-Betriebswirtin Gabriele Read more

Die ISB (Investitions- und Strukturbank Rheinlandpfalz) unterstützt insbesondere Existenzgründer und Jungunternehmer.  Für den 20.08.2013 wird wieder eine Beratungsbörse angeboten für die wir Ihnen gerne einen Termin vermitteln. Der ISB-Beratertag richtet sich an Existenzgründer und Unternehmen mit Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz, welche die Finanzierung ihres Vorhabens durch die Einbeziehung öffentlicher Mittel optimieren wollen. Insbesondere Informationen über die Möglichkeiten der Nutzung  öffentlicher Mittel in Ihre  Finanzierung Ihres Gründungsvorhabens; so z. B. auch Betriebsübernahmen, Franchise, Beteiligungen und Nebenerwerbsgründungen; sowie alle Wachstums- und Festigungsinvestitionen bestehender rheinland-pfälzischer Unternehmen werden hier vermittelt.   Wir helfen Ihnen gerne weiter, auf der Beratungsbörse oder auch unabhängig davon mit einem Read more

Gerade teilt die Europäische Kommission auf Ihrer Homepage mit, dass neue Fördergelder für TEchnologie-Startups und Kleine und Mittlere Unternehmen bereit gestellt wird. Im Einzelnen heißt es: „Etwa 1000 Startups und andere hochinnovative Unternehmen werden Finanzhilfen erhalten, die bei einer neuen Finanzierungsrunde im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft „Internet der Zukunft” der Europäischen Kommission aus einem Budget von 100 Mio. EUR für die Entwicklung von Apps und anderen digitalen Diensten in Bereichen wie Verkehr, Gesundheit, intelligente Fertigung, Energie und Medien vergeben werden. Neelie Kroes, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, sagte hierzu: „Nachdem ich auf der Konferenz „Le Web“ im vergangenen Dezember in Paris Maßnahmen angekündigt hatte, Read more