„Der kleine Start“- das Seminar für Frauen

„Der kleine Start“- das Seminar für Frauen
Am Freitag, 19. Oktober 2018, 14:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag, 20. Oktober 2018, 10:00 bis 18:00 Uhr organisiert das Frauenbüro des Landkreis Marburg-Biedenkopf  die Fortbildung „Der kleine Start“.
Diese findet  in der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf, Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel, statt.
Die Teilnahme kostet 99,00 €.

Das Seminar vermittelt viel Gründungswissen, mit dem Frauen selbst herausfinden können, ob sich ihre Geschäftsidee verwirklichen lässt und welche Schritte sie unternehmen müssen, um ihre eigene Existenz zu gründen. Dabei gibt es Vieles zu bedenken:

· Erlaubnisse und Meldepflichten, Gewerbe oder freier Beruf

· Selbstständigkeit in der Wohnung oder im eigenen Haus

· Kranken- und Rentenversicherungspflicht und deren Kosten

· Starthilfen von der Agentur für Arbeit oder dem KreisJobCenter

· Berechnung des Finanzmittelbedarfs, der Betriebskosten und der Einnahmen

· Das Wichtigste zum Thema Steuern und Marketing

· Businessplan

Die 2-tägige Fortbildung wird von Brigitte Siegel, Geld & Rosen GbR – Unternehmungsberatung für Frauen und soziale Einrichtungen, Euskirchen, geleitet. Sie leitet seit rund 20 Jahren sehr praxisnah solche Kurse für das Frauenbüro.

Nähere Informationen und Anmeldungen:

Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Telefon 06421 405-1311, Fax 06421 405-1449, E-Mail: frauenbuero@marburg-biedenkopf.de

 

Wenn Sie aus dem Bereich Rhein-Hunsrück-Kreis, Mainz, Koblenz, Mosel, Eifel kommen finden Sie beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!