„Die erfolgreiche Existenzgründung“

„Die erfolgreiche Existenzgründung“

Es gibt viele Wege die zum eigenen Unternehmen führen. Im Tagesseminar „Die erfolgreiche Existenzgründung“ des Bildungscentrums der IHK Mittleres Ruhrgebiet gewinnen Gründungsinteressierte das grundlegende Wissen, um mit der eigenen Geschäftsidee durchzustarten.

Am Samstag, 13. Mai, ab 9 Uhr findet in der Wittener Volkshochschule (VHS) an der Holzkampstraße das nächste Existenzgründungs-Seminar statt. Neben Gründungsformalitäten, Besteuerung und Buchführung sowie Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten steht auch die Erstellung eines Businessplans auf dem Plan. Die Teilnahme lohnt sich auch ohne konkretes Vorhaben, weil es in dem Seminar auch darum geht, wie man die passende Geschäftsidee für sich finden und deren Erfolgsaussichten im Vorfeld auf den Prüfstand stellen kann, . Nähere Infos und Anmeldung gibt es auf www.ihk-bic.de unter der Rubrik „Existenzgründung“. Ihre Fragen beantwortet Gabriele Stiegemann vom Bildungscentrum.

Wenn Sie  aus dem Großraum Koblenz – Mainz – Rhein – Mosel kommen hilft Ihnen das Kompetenzzentrum Kastellaun bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Telefonisch erreichen Sie uns unter: 06762-9631420.

KMU und Existenzgründer finden beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!