Existenzgründerseminar im Rhein-Neuss-Kreis

Existenzgründerseminar im Rhein-Neuss-Kreis
Von Freitag, 4. August bis Samstag, 5. August bietet das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU)  in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss ein Existenzgründerseminar an. Das Seminar findet am Freitag von 15 bis 21 Uhr und am Samstag von 8 bis 17 Uhr statt.

Dozent des Seminars ist Wilfried Tönnis, M.A., Experte für Unternehmensplanung und Neukundengewinnung im Expertenforum des Bundeswirtschaftsministeriums im Internet (www.existenzgruender.de). Er schult die Teilnehmer im Umgang mit Businessplänen, gibt Tipps zur Kundengewinnung und informiert auch über das Thema „Fördermittel“.

Veranstaltungsort ist das TZG Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Im Seminarpreis enthalten sind ein umfangreiches Handbuch und ein Zertifikat. Für ALG II-Empfänger ist das Seminar kostenlos.

Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 0247/178026 entgegen, sowie das Startercenter Rhein-Kreis Neuss unter der Rufnummer 02131/928 7512 und per Mail an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

 

Wenn Sie  aus dem Großraum Koblenz – Mainz – Rhein – Mosel kommen hilft Ihnen das Kompetenzzentrum Kastellaun bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Telefonisch erreichen Sie uns unter: 06762-9631420.

KMU und Existenzgründer finden beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!