Kostenlose Informationsveranstaltung für Existenzgründer am 19.06.2017 in Wertheim-Reinhardshof

Kostenlose Informationsveranstaltung für Existenzgründer am 19.06.2017 in Wertheim-Reinhardshof
Die Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken organisiert eine kostenlose Informationsveranstaltung für Existenzgründer. Sie findet am Montag, 19. Juni, um 17 Uhr, in der Außenstelle Wertheim der IHK Heilbronn-Franken, John-F.-Kennedy-Straße 4, in Wertheim-Reinhardshof statt.

Geschäftsstellenleiter Christof Geiger und Volljurist Frank Waldbüßer von der IHK Heilbronn-Franken geben Unternehmensgründern eine praxisorientierte Hilfestellung und Anleitung für die Gründungsvorbereitung. Programmpunkte sind unter anderem: Persönliche und fachliche Voraussetzungen zur Existenzgründung, Gründungsformen, Businessplan, öffentliche Förderprogramme, Gewerberecht, Rechtsformen, Unternehmensbezeichnung sowie das Serviceangebot der IHK.

Um Anmeldung bei der IHK Heilbronn-Franken, Una Schneider wird gebeten (Telefon 07131/9677-268, Fax 07131/9677-119, E-Mail: una.schneider@heilbronn.ihk.de, Internet: www.heilbronn.ihk.de/termine-eu).

Wenn Sie  aus dem Großraum Koblenz – Mainz – Rhein – Mosel kommen hilft Ihnen das Kompetenzzentrum Kastellaun bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Telefonisch erreichen Sie uns unter: 06762-9631420.

KMU und Existenzgründer finden beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!