Startup Camp Thüringen

Startup Camp Thüringen
An der Fachhochschule Erfurt findet vom 18. bis 20. Dezember das Thüringer Startup Camp für Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen aus Thüringen mit Gründungsideen statt.

Die Organisatoren bieten einen fachlich breiten Beraterpool, verschiedenste Unterstützerinnen und Unterstützer sowie einen Programmablauf, der viel Raum für Kreativität bietet.

Eine Jury aus Expertinnen und Experten für Existenzgründung, Innovation, Marketing und Finanzierung vergibt zum Abschluss Preise und Feedback für die besten Ideen und Teams. Zur Jury gehören Christiane Kilian (Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen), Ninette Pett (Pett PR Gesellschaft für Unternehmenskommunikation mbH & Co. KG), Heiko Ludewig (Geschäftsführer der WHAT! Accelerator GmbH), Holger Holland (Landesvorsitzender der Wirtschaftsjuroren) und Dr. Steffen Schwarz, Professor für Existenzgründungs- und Mittelstandsmanagement an der Fachhochschule Erfurt.

„Das Gründernetzwerk der Thüringer Hochschulen begleitet innovative, mutige, kreative und auch klassische Existenzgründungen jeder Größe. Notwendig ist dies insbesondere am Anfang, von der ersten Auseinandersetzung mit dem Thema bis zur zündenden Idee.“, so Martin Arnold-Schaarschmidt. „Wir möchten ermutigen, das eigene Leben mit Lust und Kompetenzen zu unternehmen und zu wagen.“ Martin Arnold-Schaarschmidt ist Impulsgeber und Kernorganisator des Thüringer Startup Camps. Unterstützt wird er von seinen Kolleginnen und Kollegen des Thüringer Hochschulgründernetzwerkes sowie von vielen weiteren Institutionen, wie dem Thüringer Zentrum für Existenzgründung und Unternehmertum.

Die Teilnahme am Thüringer Startup Camp ist kostenfrei und es sind noch freie Plätze zu vergeben.

Kontakt und Anmeldung: Martin Arnold-Schaarschmidt, E-Mail: gründerservice@fh-erfurt.de

 

Wenn Sie aus dem Bereich Rhein-Hunsrück-Kreis, Mainz, Koblenz, Mosel, Eifel kommen finden Sie beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!