Selbstständig statt arbeitslos

Selbstständig statt arbeitslos

Eine Alternative zur Arbeitslosigkeit kann der Schritt in die Selbstständigkeit sein. Weil dazu eine gute Vorbereitung sehr wichtig ist, bietet das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Heide, Rungholtstraße 1, am Donnerstag, 8. März 2018, um 17:00 Uhr wichtige Informationen über Gründungsformalitäten, Fördermöglichkeiten und Rahmenbedingungen einer Selbständigkeit. Die Veranstaltung wird von Stefanie Hein vom Projekt Startbahn: Existenzgründung und Heike Pohmann von der Agentur für Arbeit durchgeführt.

Aus organisatorischen Gründen ist bis zum 05. März telefonisch unter 0481 / 98327 oder -129 oder per E-Mail an Heide.111-BiZ@arbeitsagentur.de eine Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich.

Wenn Sie aus dem Bereich Rhein-Hunsrück-Kreis, Mainz, Koblenz, Mosel, Eifel kommen finden Sie beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen, bzw. um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Businessplan für die Beantragung von Fördermittel oder Startgeld. Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein Gründer benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und unternehmenswert:Mensch durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf. Wir helfen Ihnen Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen bzw. Fördermaßnahmen für Ihren Handwerksbetrieb zu realisieren.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!