Ignition in Thürigen will zur Selbständigkeit inspirieren

Ignition in Thürigen will zur Selbständigkeit inspirieren

56 Aussteller und über 20 Vorträge laden auf die Messe ein
Am 7. und 8. März findet im Rahmen der Thüringen Ausstellung die mittlerweile dritte Thüringer Gründermesse „Ignition“ (zu deutsch: Zündung) statt. Mit über 50 Ausstellern und einem umfangreichen Vortragsprogramm an beiden Tagen will die Messe zum Unternehmertum inspirieren.

Sämtliche Anbieter von Beratungs- und Unterstützungsleistungen für Gründer in Thüringen sind wieder mit einem Stand auf der Messe vertreten. Dazu zählen auch Finanzierer wie die Sparkasse
Mittelthüringen, die Thüringer Aufbaubank und die Mikrofinanzagentur. Das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum bringt alle Projekte mit, die sich um Gründer und ihre
Unternehmensideen kümmern. Dazu zählen sowohl Beratungsprojekte wie ThEx Enterprise als auch Vernetzungsprojekte wie ThEx Frauensache. Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft wird ihr
Veranstaltungsformat „konTHAKt“ auf die Ignition bringen und so das Rahmenprogramm um ein weiteres Highlight bereichern.

Unter den Ausstellern sind auch Unternehmen aus Thüringen und Mitteldeutschland, die mit ihren Dienstleistungen und Produkten auch Angebote für Gründer in der Startphase haben. Die Keyweb AG,
Thüringens größtes Hostingnetzwerk, präsentiert sich als Lösungsanbieter für IT-Outsourcing und – Sicherheit, Serverhosting, Cloud und weitere Hostingservices. Für Frank Nowag, Vorstandsvorsitzender
der Keyweb AG, und sein Team ist die Ignition bereits zum wiederholten Mal eine Pflichtveranstaltung.

„Wir möchten vor allem präsent sein und Gründern und Gründungsinteressierten zeigen, dass es Unternehmen vor Ort gibt, mit denen man direkt und im persönlichen Austausch hervorragend
zusammenarbeiten kann“, so Nowag. Die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) mbH Thüringen ist auch wieder als
Unterstützer und Aussteller vor Ort. „Wir übernehmen ja nicht nur die Abwicklung von Förderprojekten im Rahmen der Gründerrichtlinie, sondern werden auch nach der Gründung wieder interessant, wenn es darum geht, Mitarbeiter oder Auszubildende zu qualifizieren“, erklärt
Geschäftsführer Erik Fichtner.

Die Wirtschaftsjunioren Thüringen sind Veranstalter der Messe und führen diese seit 2015 mit Unterstützung der RAM Regio Ausstellungs GmbH regelmäßig durch. Als Verband junger Unternehmer und Führungskräfte liegen ihnen Gründer sehr am Herzen und so dürfen auch in diesem Jahr die „Gründerplätze“ nicht fehlen. Insgesamt zehn Gründungsprojekten haben die Wirtschaftsjunioren einen kostenfreien Standplatz auf der Ignition zur Verfügung gestellt. Finanziert werden die Flächen
über die Wirtschaftsjunioren und ihre Sponsoren. Außerdem zeigen Schüler aus Süd-, West- und Mittelthüringen, welche unternehmerischen Ansätze sie bereits in verfolgen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und den Wirtschaftsjuniorenkreisen in Thüringen werden insgesamt sieben Schülerfirmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Messe vorstellen.

2016 zählte die zweite Gründer- und Unternehmermesse 1200 Besucher. „Es wäre toll, diese Zahl zu toppen und es spricht viel dafür auf der Ignition vorbeizuschauen“, sagt Tobias Kallinich, Vorsitzender des Ignition e.V. Dazu zählen Podiumsgespräche z.B. über die Delegationsreise Thüringer Unternehmer ins Silicon Valley und Vorträgen zu Strategie, Positionierung, Vertrieb und Kundenakquise.

Mit Vorträgen über Unternehmenssicherheit oder die Gefahren des Datenklaus und dem Gespräch zur aktuellen Personalsituation in der Gastronomie bietet das Programm auch Impulse für gestandene
Unternehmer und Privatpersonen.
Tickets und weitere Informationen zum Programm gibt es unter http://ignition-thueringen.de
Fakten auf einen Blick:
 7. und 8. März, jeweils 10 bis 18 Uhr – Eröffnung am 7.3.2017, 10.30 Uhr durch Minister
Tiefensee und Oberbürgermeister Bausewein
 50 Aussteller, 10 Gründerplätze, 7 Schülerfirmen
 22 Vorträge an 2 Tagen
Pressekontakt:
Franziska Teichert
teichertfranziska@gmail.com
Mobil: 0171 260 34 98

Mit unserem Businessplan-Manager haben Sie die Möglichkeit, Informationen online einzustellen, Excel-Vorlagen herunterzuladen und so dem kompletten Business-Plan fertig zu stellen.

Gerne nehmen wir uns die Zeit, Ihr Existenzgründungs-Vorhaben mit Ihnen zu diskutieren und Ihnen wertvolle Tipps zur Umsetzung anzubieten.

Zu unserem Businessplan-Manager kommen Sie hier.

Zudem finden Existenzgründer bei A & O Beratung  alles was sie benötigen um den Start in die Selbstständigkeit zu wagen. Gemeinsam erstellen wir einen aussagefähigen Businessplan, beantragen die verfügbaren Fördermittel und die notwendigen Kredite wie z.B. das Kfw-Startgeld. Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung von Marketing- und Kommunikationsstrategien, betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement und alles was ein Existenzgründer sonst noch benötigt.

A & O Beratung ist autorisiert für Förderprogramme wie go-innovativ, BAFA Betriebswirtschaftliche Beratungen, ISB-Mittelstandsberatung,  unternehmenswert:Mensch und unternehmenswert:Mensch Plus. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel, Frankfurt, Offenbach oder Miltenberg  kommen, und erfahren möchten, wie Sie am besten den Schritt in Ihre Selbstständigkeit wagen oder für Ihr KMU (Kleines und Mittleres Unternehmen) Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt mit A & O Beratung auf. Wir helfen Ihnen dabei,  Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich umzusetzen und die Ihnen zustehenden Fördermittel zu bekommen.

Gemeinsam erarbeiten wir einen aussagekräftigen Businessplan, der für die Beantragung der finanziellen Fördermittel bei Ihrer Hausbank bzw. bei der KFW verwendet werden kann. Auch wenn Sie daran denken ein Unternehmen zu erwerben oder zu veräußern, helfen wir Ihnen gerne.

Wenn Sie  mehr wissen möchten, lohnt sich der Griff zum Telefon:
Peter Arens, Niederlassung Rhein-Mosel 0261 942 59 59 6
Reinhold Ost, Niederlassung Rhein-Main 09371 660 92 81

oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

Vereinbaren Sie einen Termin der sich lohnt!